Mein Projekt

Zusammen mit meinem Projektpartner Jan bin ich an zwei Schulen tätig. Wir unterstützen dort die Sportlehrer und somit den Sportunterricht.

An der Tongabezi Trust School unterrichten wir montags und freitags die Klassen 1-7 und gestalten das nachmittags Programm. Auch nachmittags wird Sport gemacht, allerdings nicht Klassen intern sondern der, der Lust hat kommt auf den Sportplatz. Jan trainiert an beiden Tagen die Fußballschulmannschaften und ich habe mit ein paar Jungs begonnen Handball zu trainieren. Eine weitere beliebte Sportart die nachmittags gespielt wird ist Netball. Eine Sportart die wir aus Deutschland nicht kennen. Es ist eine Mischung aus Basket- und Handball, würde ich sagen.

An der Simoonga Secondary School sind unsere Aufgabenbereiche etwas erweitert worden. Zusätzlich zum Nachmittagsprogramm unterstützt Jan den Computerlehrer in den Klassen 8 & 9 und ich die Sciencelehrerin in der 8. Klasse. Somit machen wir dienstags und donnerstags nicht nur Sport, sondern lernen den „Lehreralltag“ auch auf einer andere Art und Weise kennen. Wie an der Tongabezi Trust Scholl trainiert Jan nachmittags die Fußballschulmannschaften und ich widme mich den jüngeren Schülern und Schülerinnen. Seit dieser Woche trainiere ich die älteren Mädchen im Netball.