Handballtrainingstag

Meike hatte die Idee einen Trainingstag für ihre Mannschaften zu organisieren. Da meine Mannschaft nur ein paar Monate später mit dem Training begonnen hat, bot es sich an den Trainingstag zusammen zu machen. Am Sonntag, den 11.03.2018 haben wir uns um 12:00 Uhr mit unseren Teams getroffen. Gemeinsam die Felder markiert und die Tore aufgebaut. Begonnen haben wir mit Kraft- und Koordinationsübungen, welche sich für den Ein oder Anderen als kleine Herausforderung erwies. Im Spiel sollte das Gelernte (auf´s Tor werfen und wie verhalte ich mich im Angriff) anwenden.Als Abschluss wollten wir gemeinsam Spaghetti Bolognese essen und ein Handballspiel der deutschen Nationalmannschaft anschauen. Geplant war dies an der Schule, bei der auch das Training stattgefunden hatte, allerdings gab es zu diesem Zeitpunkt keinen Strom. Also haben wir alles zusammen gepackt und zu uns nach Hause verlegt, gemeinsam gegessen und das Spiel geschaut. Für uns war es schön zu sehen, wie viel Freude die Kinder beim Trainieren hatten und wie faszinierend sie das Handballspiel fanden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.